Sonntag, 6. Dezember 2015

Gibts da nicht auch was von Ratiopharm?


Bluse: Primark - Rock: Vila - Schuhe, Tasche: New Yorker (old) -  Gürtel, Brosche: Vintage

Man könnte wohl sagen, dass die Vorlesungszeit im Wintersemester allmählich die Halbzeit erreicht hat. Wenn man etwas näher darüber nachdenkt, dann verbleiben auch gar nicht mehr so viele Wochen bis die Prüfungswochen bevorstehen. Natürlich sind es noch circa zwei Monate bis die letzten Präsentationen und die Klausuren im Februar anstehen. Aber zwei Monate können wie im Flug vorbeigehen.




Schlimmer ist allerdings, dass mich regelmäßig zur Semesterhalbzeit eine wirklich schreckliche Lustlosigkeit überfällt. Die Hälfte ist geschafft. Irgendwie ist man auch schon ausgelaugt. Lesen in der Freizeit klingt für einen nun schon fast wie Folter. Die meiste Zeit des Semesters verbringt man mit dem Lesen von Fachliteratur. Bücher über Bücher zu irgendwelchen fachwissenschaftlichen Themen. Die noch bevorstehenden Referate und Klausuren liegen zwar noch einige Wochen in der Zukunft, aber die Motivation etwas dafür zu machen scheint es im Moment einfach nicht zu geben.



Stattdessen ist alles interessanter. Zusammen mit Freunden mal über den Weihnachtsmarkt schlendern, Weihnachtsgeschenke kaufen, Backen, Kochen, die Wohnung dekorieren ... Ich habe sogar vor lauter Demotivation die Wohnung geputzt. Nach dieser ersten Hälfte des Semesters muss ich immer wieder feststellen, dass ich mir womöglich immer zu dieser Zeit eine Aufschieberitis einfange. Ganz schlimm. Eigentlich nehme ich mir abends für den nächsten Tag schon ganz viele Dinge vor, die noch erledigt werden müssen. Am nächsten Abend sind es dann aber immer noch die gleichen Punkte auf der Liste für den nächsten Tag. Eine nie endenwollende To-Do-Liste oder viel mehr eine Ich-habe-wirklich-keine-Lust-das-jetzt-zu-machen-Liste.


Vielleicht finde ich noch früh genug meine Motivation zurück. Unter Umständen gibt es sogar ein Heilmittel für Aufschieberitis. Gibt's da nicht auch was von Ratiopharm?









Kommentare :

  1. Aufschieberitis ist ein gutes Wort!! Aber da gibt es glaube ich kein Heilmittel, einfach machen! Allerdings sind deine Bilder total schön geworden, das ist ja auch toll! Ich mag deine Schuhe total schön und die Uhr ist auch super! Ist das so eine Fossil, ich habe mich nämlich gerade auf Ella Juwelen wegen einer neuen Uhr umgesehen und die Fossil Uhren gefallen mir eben sehr gut!
    Wär nett, wenn du mir sagst, woher du deine Uhr hast und welche das ist, weil die gefällt mir, weil sie dezent, aber doch etwas Besonderes ist!
    Danke, Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Irina,
      vielen Dank für deinen Kommentar und deine lieben Worte. Leider kann ich dir zu der Uhr nichts genaues sagen, da ich sie mir in diesem Jahr auf einem Flohmarkt gekauft habe und leider kein Markenzeichen darauf zu finden ist. Ich hoffe natürlich, dass du noch die geeignete Uhr für dich finden kannst. :)
      Liebe Grüße,
      Stephanie

      Löschen