Sonntag, 27. September 2015

Dieser magische Moment

Mantel: Pimkie (old) - Jeans, Schuhe, Hut: New Yorker (old) - Schal: oviesse

Es hat schon fast etwas magisches... Dieser Moment am Ende des Semesters... Der Moment, wenn man diese zauberhafte Tastenkombination "Strg + P" anwendet und mit Enter bestätigt. Ja, ich will diesen Text ausdrucken und ja, dann hat das endlich ein Ende. Mit gebannten Blicken sieht man dem Drucker beim Auswerfen der Blätter zu. Jedes einzelne Blatt voll mit Gedanken, Schilderungen, Interpretationen und teils unverständlichen Satzkonstruktionen, die mir in den letzten Wochen immer wieder einmal die Nerven geraubt hatten. Die Weimarer Republik, der Aufstieg der NSDAP und Hitler, Zeitungen, Gesetzestexte ...



Mit ein klein wenig stolz und auch etwas Zufriedenheit über die eigene Leistung, werden diese Blätter gelocht und abgeheftet. Ein tolles Gefühl. So fühlten sich wohl die Märchenprinzen, wenn sie ihre Liebste aus den Klauen eines Drachen erfolgreich befreiten. Ich befreite zumindest die Blätter aus den Klauen des Druckers um sie dann anschließend in den Untiefen des Institutsbriefkastens zu versenken.

Strickjacke, Gürtel, Tasche: Primark - Bluse: New Yorker - Brosche: Vintage


Anfangs schüchtern diese Hausarbeiten einem schon ein. Tausende Fragen und Gedanken gehen einem durch dem Kopf, bis man irgendwann doch anfangen sollte diese Gedanken in Worte zu fassen. Man schreibt und schreibt und schreibt. Manchmal nimmt es einfach kein Ende. Die Sätze ergeben manchmal keinen Sinn mehr. Alles scheint so durcheinander zu sein und die Zeit rennt. Und dann aufeinmal schreibt man das Fazit und überarbeitet die Einleitung. Dann die Silbentrennung nicht vergessen und die Fußnoten nochmals kontrollieren. Und schließlich kommt diese magische Tastenkombination. Drucken. Nur noch Lochen, Abheften und endlich Abgeben.


Ob es ein gutes Ende ist, wird sich erst in ein paar Wochen herausstellen. Aber das ist mir vorerst egal. Mein Kopf muss sich jetzt erst einmal erholen. Die letzten Wochen hatte ich schon Probleme die einfachsten Wörter zu finden. Mal kurz eine kleine Kopfpause einlegen.



Kommentare :

  1. Sehr süßer Look und der Hut steht dir richtig gut! :)

    Viele Grüße

    Miriam www.goldencherry.de

    AntwortenLöschen
  2. Dein Post spricht mir so aus der Seele. Diese Hausarbeiten rauben einem manchmal wirklich auch noch den aller letzten Nerv. Aber am Ende ist man dann doch immer ein bisschen stolz auf sich.
    Super schönes Outfit was du da an hast :) Die Kombination gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße Coco
    https://magnificoco.wordpress.com/

    AntwortenLöschen