Sonntag, 12. April 2015

Wer hat an der Uhr gedreht?


Meine (vorerst) letzte freie Woche ist nun vorbei und das neue Semester beginnt schon wieder. Viel zu schnell sind die Semesterferien an mir vorbei geschnellt. In einer schier unfassbaren Geschwindigkeit. Jeder Tag verging schneller. Schon fast so, als würde jeden weiteren Tag eine Stunde fehlen. Mir kommt es noch wie gestern vor, als ich Mitte Februar meine Hausarbeiten abgegeben hatte und morgen geht schon wieder das Semester los.
 
Cardigan: h&m - Bluse: Primark - Rock: New Yorker - Schuhe: New Yorker - Kette: Primark


Manchmal frage ich mich, wo doch nur die Zeit geblieben ist. So werden aus zwei Monaten ganz einfach zwei gefühlte, sehr kurze Wochen. Und leider muss ich nun auch feststellen, dass ich in der vergangenen Zeit auch fast nichts von meinen Vorhabungen umgesetzt habe. Wie immer ist man hinterher schlauer. Natürlich wird es das nächste Mal nicht so aussehen *Ironie aus* 


Obwohl ich schon immer bewaffnet mit meinem Kalender unterwegs bin und mir selbst die unwichtigsten Dinge schnellstmöglich notiere, passiert am Ende doch nichts. Ich bin auch ein Meister im Haftnotizzettel verschwinden lassen. Vielleicht kann ich daraus mal eine Nummer im Zirkus machen? Genauso schnell lösen sich meine selbst zusammen gekritzelten To-Do-Listen in Luft auf. Fast so, also wäre eine höhere Macht gegen mich. 




Trotzdem schaue ich jetzt wie immer motiviert dem neuen Semester entgegen und bin gespannt was alles auf mich zu kommt. Dieses Mal hatte ich sogar mit allen meinen Anmeldungen Glück. Mein Stundenplan ist genauso geworden, wie ich ihn mir geplant habe. :)
 

Genießt ihr auch alle dieses wundertolle Frühlingswetter?! Die Sonne ist doch wahrlich Balsam für die Seele :)


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen