Donnerstag, 18. Dezember 2014

schokoladige Lebkuchen-Cake-Pops

Die Weihnachtszeit ist ja bekanntlich auch die Zeit im Jahr, in der man schlemmt und einmal nicht an die tausenden Kalorien in den ganzen Köstlichkeiten denkt, die es überall zu kaufen gibt.
Aber wie sollte denn irgendetwas schlecht oder verboten sein, wenn es so gut schmeckt, wie beispielsweise diese wundertollen Lebkuchen-Cake-Pops mit Schokoladenüberzug?


Das benötigt ihr für ca. 9 Stück:

ca. 150 g Lebkuchen - Da ich leider keine andere Sorte bekommen konnte, habe ich die altbekannte Obladen-Lebkuchen-Packung genommen. Verwendet habe ich hier 2 Lebkuchen ohne Überzug, 2 Lebkuchen mit Schokoladenüberzug und einen mit Zuckerüberzug.
60 g Haselnüsse gemahlen
ca. 35 g Sahne
1 TL Kakaopulver
Ein Päckchen Vanillezucker
Kuvertüre - Hier wählt ihr natürlich die Schokolade aus, die euch am liebsten ist. Ich habe Zartbitterschokolade verwendet, da sie aus meiner Sicht am besten zu dem Kakao gepasst hat
Stäbchen - Damit ihr die Teigkugeln gleichmäßig in die Schokolade eintauchen könnt und die Glasur gleichmäßig trocknen kann, benötigt ihr außerdem ein paar Holzstäbchen.

Zu Beginn werden die Lebkuchen in kleine Stückchen gerissen und in einer Schüssel mit dem Stabmixer oder mit dem Standmixer kleinpüriert. Dann kommen die restlichen Zutaten in die Schüssel und werden miteinander vermengt, bis ihr einen festen Teig in der Schüssel habt.

Bevor der Teig dann in mundgerechte Kügelchen geformt wird, kann die Kuvertüre im Wasserbad zum Schmelzen gebracht werden - aber lasst die Schokolade nicht kochen. Die Kügelchen erhalten alle noch einen Stiel bzw. ein Stäbchen. Damit können sie dann ganz einfach in die flüssige Schokolade getaucht werden und können in einem Glas oder auch in einem Stück Steckmasse trocknen.
Nach Belieben können die Cake-Pops noch mit Streuseln, Nüssen oder ähnlichen dekoriert werden.


Aufjedenfall schmecken sie wahnsinnig lecker: schön saftig, weihnachtlich und schokoladig.
Außerdem sind sie schön verpackt auch ein wundertolles kleines Mitrbingsel zu Weihnachtsfeiern oder auch eine selbstgemachte kleine Aufmerksamkeit für eure Liebsten. :)

http://www.frau-porzellan.de/2014/12/geschenk-fur-dich.html

Schaut doch auch bei meiner kleinen weihnachtlichen Verlosung  vorbei - Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! :)


Viel Spaß beim Nachmachen und Liebste Grüße,
Eure Frau Porzellan

PS: Meine neu entdeckte Lebkuchenliebe verlinke ich übrigens bei der Bloggerparty "RUMS"

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen