Freitag, 19. September 2014

Peanutbutter-Muffins alla Frau Porzellan

Wenn man den ganzen Tag unterwegs war und eigentlich viel besseres zu tun haben sollte, ist natürlich backen die aller beste Beschäftigung. Und genau aus diesem Grund möchte ich euch hier meine Peanutbutter-Muffins zeigen. Sie wurden getestet und für gut befunden :)


Für die Muffins benötigt ihr:
230 g Mehl
100 g Feinzucker
100 g Rohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Puddingpulver (hell)
ca. 70 g Erdnussbutter
ca. 70 g Erdnüsse (ob gesalzen oder nicht, könnt ihr entscheiden - Macht am Ende nicht viel aus) 
100 g Margarine
200 ml Wasser

Gebt die Zutaten am besten in der obigen Reihenfolge in eine Schüssel. Bevor ihr aber die Margarine, die Erdnussbutter und das Wasser hinzugebt, vermengt die trockenen Zutaten nochmal miteinander. Nachdem alle Zutaten in der Schüssel sind, wird der Inhalt der Schüssel solange mit einem Handrührgerät verrührt, bis sich ein glatter Teig ergibt. Dann könnt ihr die Erdnüsse hinzugeben. Ich habe hierfür geröstete und gesalzene Erdnüsse aus der Dose genommen - Jedoch schmeckt ihr nach dem Backen das Salz nicht heraus. Den Teig nochmals vermengen und dann in Muffinförmchen geben.



Wenn die Muffinförmchen befüllt sind, kommen sie bei ca. 175 °C Umluft für etwa 20 Minuten in den Ofen. Falls die Oberseite der Muffins zu schnell braun wird und der untere Teil noch flüssig ist, dann könnt ihr noch ein zweites Blech ganz knapp über die Muffins in den Ofen schieben - oder ihr legt einen Bogen Backpapier drüber.
Nach der Backzeit die Muffins aus dem Ofen holen und abkühlen lassen... und natürlich genießen, solange sie noch warm sind.
Wir haben sie noch mit etwas Nutella bestrichen, als sie noch warm waren und es war wirklich ein Traum. :) 


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und würde mich über Rückmeldungen zu dem Rezept freuen :)

Liebste Grüße, 
Eure Frau Porzellan

PS: Was haltet ihr von dem neuen Design? Es ist etwas ganz anderes, ich weiß, aber ich hatte ehrlich gesagt genug von Kirschblüten :)

Kommentare :

  1. super, Danke für das Rezept, ich probiere es mal aus !
    ♥ tolle Sammeltasse ♥
    Allerliebste Grüsse Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sandra :) Deinen Süßen wird es bestimmt schmecken - Ich will die demnächst nochmal ausprobieren und mit Schokolade füllen :)
      Liebste Grüße!

      Löschen