Donnerstag, 2. November 2017

Ein Neuanfang

Ein Jahr lang habe ich meinen Blog "Frau Porzellan" links liegen lassen. Lange  habe ich überlegt, ob ich überhaupt noch einmal mit dem Schreiben anfangen sollte und welchen Themen ich mich widmen möchte.

Für mich stand fest, dass es Themen sein sollen, die meine persönlichen Interessen betreffen und für die ich mich wirklich begeistern kann. Ein Neuanfang also. Nach der langen Abwesenheit und ständigen Überlegungen meinerseits konnte ich mich entschieden und zumindest eine grobe Richtung festlegen, in die sich mein Blog entwickeln soll.

Ich möchte weiterhin über meinen Alltag schreiben. Einen großen Teil meines Alltags nimmt wohl meine Heimatstadt Würzburg ein. Hier lebe und arbeite ich. Hier bin ich geboren und zur Schule gegangen. Hier verrbinge ich meine Freizeit, habe meinen Mann kennengelernt und ihn geheiratet. Hier bin ich aufgewachsen und meine Familie lebt hier. An fast jeder Ecke hängen Erinnerungen.

Auf diesem Blog werde ich über "mein" Würzburg und die fränkische Region schreiben. Neben Informationen über Veranstaltungen, Messen, Museen und Städten, werdet ihr hier ein paar interessante historische Details und die ein oder andere Empfehlung finden. Mein Ziel ist es euch die verschiedenen Facetten meiner Heimatstadt und der umliegenden Region aufzuzeigen.

Mein Fokus wird dabei vor allem auf den Bereichen der Kunst, Kultur, Geschichte und der Kulinarik liegen. Warum? Ich bin studierte Kultur- und Geschichtswissenschaftlerin und befinde mich gerade in meinem Masterstudium der Europäischen Ethnologie/Volkskunde. Mein Interesse gilt besonders der Geschichte und kulturellen Entwicklungen. Natürlich habe ich auch eine Schwäche für gutes Essen.
Außerdem möchte ich hier kleine Reiseberichte teilen. Ob nun mehrwöchige Aufenthalte im europäischen Ausland oder auch nur ein kurzer Wochenendtrip in eine Stadt - Ich möchte euch diese Reisen aus meinem Blickwinkel mit historischen Details, Tipps und Empfehlungen zeigen.

Da ich seit einigen Jahren nicht nur leidenschaftlich gerne fotografiere, sondern auch sehr gerne vor der Kamera als Hobbymodel stehe, möchte ich auch dieser Passion einen kleinen Raum auf dem Blog geben. Ich werde über Shootings berichten und natürlich auch Ergebnisse zeigen. Vielleicht bin ich nicht die Person, die man vor der Kamera erwartet, da ich mit 1,60 m nicht gerade groß bin und mit der Konfektionsgröße 40/42 nicht unbedingt Modelmaße habe. Aber ich möchte andere Menschen inspirieren und sie ermutigen selbst aktiv zu werden.

Nun habe ich viel über meine Vorhaben geschrieben. Jetzt bleibt abzuwarten was ich tatsächlich umsetzen werde und was ihr davon halten werdet. Ich freue mich immer über Rückmeldungen, Tipps, Wünsche und Anregungen!